Unser Ziel

Felskunst zu erhalten und zu verbreiten

Ritz-Rock Art

wurde im Jahr 2014 gegründet und startet mit Motiven der Felskunst in Tansania, wo sich die ältesten Spuren der Menschheit befinden.

Mit dem Verkauf werden regionale soziale Projekte unterstützt, z.B. die Ausbildung von Jugendlichen, eine Wohngemeinschaft alleinstehender Frauen, die Waisenkinder aufnehmen und versorgen.

Die Ritz Rock Art Home Textiles sind etwas Einzigartiges und ganz Besonderes, sie verbinden uns nicht nur mit Menschen in anderen Teilen der Welt, sondern mit unseren eigenen uralten Wurzeln als Spezies, die zu künstlerischem Ausdruck befähigt ist.

Eine Lampe, die z.B. die „Tänzerinnen von Kondoa“ zum Leuchten bringt, bringt eine zwanzigtausendjährige Ausdrucksform in unsere Gegenwart und unsere Wohnräume, eine Reise durch Zeit und Raum.


In der Werkstatt

in Münster, Germany

produzieren wir die Produkte unseres Shops in Handabeit und
im aufwändigen (Sieb-)Druckverfahren. Vielfältige Materialien kommen zum Einsatz.

Zum Beispiel verschiedene Stoffe wie Baumwolle, Nesselstoff, Canvas oder Seide.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Ideen für hochwertige Produktvariationen und freuen uns sehr auf Ihre Bestellung.

Durch die Handarbeit ist jedes Stück ein kleines Unikat.

Dr. Gudula Ritz

Münster, Germany

Frau Dr. Gudula Ritz ist Gründerin von Ritz Rock Art.

Die Vor- und Frühgeschichte hat sie schon immer interessiert, aus evolutionsgeschichtlichem Interesse und aus philosophischer Neugier. Sie studierte in Münster Psychologie, Ethnologie und Pädagogik und promovierte später im Bereich Persönlichkeitsforschung an der Universität Osnabrück.

Sie interessiert sich für Philosophie, insbesondere für die Schnittstellen von Natur- und Geisteswissenschaften, z.B. der Neurobiologie und Literatur (woraus die Idee zum gemeinsamen Buch mit Alfons Huckebrink zu autobiografischer Aufmerksamkeit und Schreiben entstand), oder, wie im Falle von Ritz Rock Art, für evolutionsbiologische Fragen in Verbindung mit Psychologie und Anthropologie der Kunst.

Das Interesse an prähistorischer Kunst, gerade in Verbindung mit textilem Kunsthandwerk, bestand schon 20 Jahre, aber die Absicht zur Firmengründung und die Konkretisierung der Idee in Ritz Rock Art entstand während eines Afrika-Aufenthalts im August 2014, gemeinsam mit ihrem damaligen Partner und jetzigen Ehemann Alfons Huckebrink, der die Arbeit von RRA tatkräftig unterstützt.

Seit ihrer frühen Jugend fotografiert sie leidenschaftlich gerne, für RRA fotografiert sie die Felszeichnungen, die später als Motiv bearbeitet werden sollen, vor Ort.

Alfons Huckebrink

Münster, Germany

Alfons Huckebrink hat Germanistik, Geschichte und Sozialwissenschaften in Münster und Bochum studiert.

Er ist Schriftsteller, Literaturkritiker und leitet Schreibwerkstätten.

Er schreibt Lyrik, Romane, Sachbücher sowie Literaturkritik und ist Herausgeber von Anthologien. Gemeinsam mit seiner Partnerin Gudula Ritz verfasste er das Buch „Autor des eigenen Lebens werden. Anleitung zur Selbstentwicklung.“ Es erschien 2012 im Kohlhammer Verlag.

Er verreist gerne und berät Ritz Rock Art seit Gründung.

Über seine fachliche Expertise hinaus ist er als Fotokünstler für zahlreiche Fotografien von Felszeichnungen verantwortlich und für RRA tätig.

Luana Ankerne

Stuttgart, Germany

Luana Ankerne ist eine künstlerisch sehr gut ausgebildete und talentierte 31jährige Textildesignerin, die die Original – Fotografien, die RRA vor Ort von den Felszeichnungen fertigt, aus den Fotos herauslöst, so dass sie als Kunstwerke einen Eigenwert erhalten.

Sie stellt somit die Druckvorlagen für die verschiedenen Textildrucke exklusiv für RRA her, und zwar aus den Original-Fotodateien.

Nach einem Abitur an einer Kunstschule studierte sie Modedesign in Aachen.

Sie verfügt über eine jahrelange Erfahrung in computerunterstütztem Design (CAD) und besitzt eine Leidenschaft für Farben und Texturen sowie deren kreative Gestaltung.

Außerdem hat sie bei renommierten Modeherstellern als Modedesignerin gearbeitet und sammelte Erfahrungen in verschiedenen deutschen Großstädten sowie auf den Philippinen, wo sie u.a. die zeitgenössische industrielle Textilproduktion kennen lernen durfte.

Sie studiert derzeit Wirtschaftswissenschaften und arbeitet als freiberufliche Designerin in Stuttgart.

Agaton Ndaga

Tanzania

Agaton Ndaga ist in Mwanza, Tanzania, geboren und aufgewachsen.

Er arbeitet u.a. als Guide für die Felszeichnungen im Bereich Kondoa und studiert in der Nähe des Ngorongoro Kraters, Wildlife und Tourismus an einem College.

Er ist eine wichtige Kontaktperson für Ritz Rock Art in Tanzania.

© Copyright - Ritz Rock Art - Alle von Ritz Rock Art erstellten Produkte sowie ihr Design sind urheberrechtlich geschützt. | Imprint/Impressum